+++   19.11.2019 Vernissage  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Vielfältige Kunst für alle

Hoppegarten

Werke von 22 Künstlern, die sich damit für den Brandenburger Kunstpreis beworben hatten, sind noch bis zum 16. Februar im Rahmen der Ausstellung Nachlese 4 in der Rathaus Galerie zu sehen.  „Vielfalt“ ist die Kunstschau überschrieben.

Verdutzt staunten einige Hoppegartener beim Warten auf Einlass in das Bürgerbüro, als sich am späten Dienstagnachmittag  das Foyer des Rathauses stetig füllte.  Genau das sei mit der darin befindlichen Rathaus Galerie beabsichtigt, stellte etwas später Bürgermeister Karsten Knobbe klar. „So hat jeder Bürger die Möglichkeit, fast beiläufig mit Kunst in Berührung zu kommen.“

Bilder, Drucke, Plastiken – so bunt wie die verschiedenen Kunstformen ist auch der Stilmix der gezeigten Werke.

Doch nicht nur für kunstinteressierte Besucher sind die regelmäßigen Ausstellungen in der Rathaus Galerie Anziehungspunkt, sondern auch für die Künstler selbst. „Die Galerie hat sich schon herumgesprochen und so bin ich auch stolz hier ausstellen zu dürfen“, sagte Stefanie Schmock aus Ahrensfelde. Ihr Aquarell Regentag war einer der besonders häufig gesuchten Hingucker, wie auch der Frauentorso („Streichelstein“) des Waldesruhers Manfred Rother oder die erwartungsfrohen Besucher der Rennbahn, die Frank Toussaint aus Hönow auf Leinwand gebannt hat.

 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Vielfältige Kunst für alle

Schnellzugriff
Veranstaltungen

Ausbildungsmesse

 

 

           

Stadtplan