S-BahnS-Bahnhof HoppegartenRathauseingangGrundschule Gebrüder-GrimmSportplatz der Gebrüder-Grimm-GrundschuleGesundheitszentrumKirche MünchehofeHaupteingang RennbahnRennbahn mit GeläufErpetalErpetal
 

Bekanntmachungen & Informationen

Bekanntmachung des Wasserverbandes Strausberg Erkner

 

Im Amtsblatt für den Landkreis Märkisch-Oderland Nr. 1 vom 07.01.2022, wurde veröffentlicht:

  • 12. Satzung zur Änderung der Verbandssatzung des Wasserverbandes Strausberg-Erkner (12. Änderungssatzung) vom 01.12.2021
  • 13. Satzung zur Änderung der Verbandssatzung des Wasserverbandes Strausberg-Erkner (13. Änderungssatzung) vom 01.12.2021

 

Das Amtsblatt des Landkreises Märkisch-Oderland kann unter folgendem Link eingesehen werden:

https://www.maerkisch-oderland.de/de/amtsblatt.html

 

 

Das neue Amtsblatt des Wasserverbandes (Nr. 3 Jahrgang 4) wurde am 22. Dezember 2021 veröffentlicht. Über den nachfolgenden Link können Sie dieses abrufen.

https://www.w-s-e.de/fileadmin/user_upload/dokumente/amtsblaetter/AMTSBLATT-Jg_4-Nr_3-2021.pdf

 

                                                                                                                                                                                  

 

Behindertenbeauftragte/r (m/w/d) gesucht

 

Ausschreibung eines Behindertenbeauftragten (m/w/d)

 

                                                                                                                                                                                     

 

Bekanntmachung

Der Entwurf der Haushaltssatzung 2022 für den Landkreis Märkisch-Oderland

 

Der Entwurf der Haushaltssatzung 2022 für den Landkreis Märkisch-Oderland ist aufgestellt. Über folgenden Link wird Ihnen dieser bereitgestellt.

 

Entwurf der Haushaltssatzung des Landkreises MOL 2022

 

Nach einer öffentlichen Bekanntmachung im Amtsblatt für den Landkreis Märkisch-Oderland am 30. November 2021  liegt der Entwurf der Haushaltssatzung 2022 vom 6. Dezember bis zum 15. Dezember 2021 in der Kämmerei des Landratsamtes (Haus C, 1.Obergeschoss) - Zimmer C 118  in 15306 Seelow, Puschkinplatz 12 öffentlich aus.

 

Zur Absicherung, der aufgrund des aktuellen Coronageschehens verbundenen Verhaltens- und Abstandsregelungen und der damit verbundenen Schließung der
Kreisverwaltung ist eine Einsicht in den Entwurf des Haushaltsplanes 2022 nur mit vorheriger Terminvereinbarung möglich.

Terminvereinbarung unter 03346 850–6100.

 

Gegen den Entwurf können kreisangehörige Gemeinden innerhalb einer Frist von einem Monat nach Beginn der Auslegung (bis einschl. 06. Januar 2022) Einwendungen erheben.

Die Einwendungen sind beim Landkreis Märkisch-Oderland, Büro des Landrates, Puschkinplatz 12, 15306 Seelow zu erheben.

 

Der Kreistag Märkisch-Oderland wird über die Einwendungen und über die Haushaltssatzung 2022 voraussichtlich am 16. Februar 2022 entscheiden.

 

Mit freundlichen Grüßen

im Auftrag

 

Schinkel

Beigeordneter, Fachbereichsleiter 1

und Kämmerer

 

 

                                                                                                                

 

 

Informationen

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

viele Fahrzeugführer*innen parken derzeit, vermutlich aus Unwissenheit, auf einer Grünfläche bzw. einer ehemaligen Grünfläche, die durch das häufige Befahren und Parken nicht mehr als solche erkennbar ist.

Die Grünflächen sollen den von den Straßen abgeleiteten Niederschlag aufnehmen. Jedoch ist der Boden durch das ständige Befahren und Parken derart verdichtet, dass der abgeleitete Niederschlag kaum noch aufgenommen werden kann.

Grundsätzlich ist zum Parken der rechte Seitenstreifen, dazu gehören auch entlang der Fahrbahn angelegte Parkstreifen, zu benutzen, wenn er dazu ausreichend befestigt ist, sonst ist an den rechten Fahrbahnrand heranzufahren.

In der Gemeinde Hoppegarten gibt es weder ausreichend befestigte Seitenstreifen (Grünflächen sind keine Seitenstreifen) noch entlang der Fahrbahn angelegte Parkstreifen; es sei denn, sie sind als solche gekennzeichnet. Das Parken am rechten Fahrbahnrand ist zulässig, wenn eine Restfahrbahnbreite von 3,05 m eingehalten und im Übrigen nicht entgegen der Straßenverkehrsordnung geparkt werden wird.

Damit der Grünstreifen wieder seine tatsächliche Funktion übernehmen kann, wird das Ordnungsamt ab sofort verstärkt Kontrollen durchführen. Bei Zuwiderhandlungen droht ein Bußgeld in Höhe von 15€.

 

                                                                                                                         

 

Auslagen zur Bauleitplanung finden Sie in unserem Geoportal unter folgendem Link:

 

https://www.geoportal-hoppegarten.de/auslegungen.php

 

 

 

Schnellzugriff
Veranstaltungen

       Pro Hoppegarten

 

 

Maerker Hoppegarten

    

 

Kommunen für biologische Vielfalt

Iffezheim

Rzepin

S5 Region

Sichere Adresse Hoppegarten

Ausbildungsmesse

 

 

           

airport region - berlin brandenburg