S-BahnS-Bahnhof HoppegartenRathauseingangGrundschule Gebrüder-GrimmSportplatz der Gebrüder-Grimm-GrundschuleGesundheitszentrumKirche MünchehofeHaupteingang RennbahnRennbahn mit GeläufErpetalErpetal
     -   Sachbearbeiter/in Bibliothek (m/w/d)  -     
     -   Sachbearbeiter/in im Gewerbeamt (m/w/d)  -     
     -   Feuerwehrmänner / -frauen   -     
 

Veranstaltung zum Ehrenamtstag 2015

Hoppegarten, den 03. 12. 2015

Nun schon zum zehnten Mal bedankte sich Hoppegarten bei ehrenamtlichen Helfern mit Auszeichnungen und Danksagungen. Bernd Keller erhielt die Ehrennadel für sein langjähriges Engagement in der Freiwilligen Feuerwehr Dahlwitz-Hoppegarten.

„Das Jubiläum zeigt, dass die Würdigung des ehrenamtlichen Engagements in der Gemeinde bereits eine gute Tradition geworden ist“, eröffnete Bürgermeister Karsten Knobbe die Festveranstaltung. Jedoch sei keine Gewöhnung eingetreten, sondern die freiwilligen Leistungen von Menschen hätten in der Gesellschaft eine steigende Akzeptanz und einen stetig wachsenden Stellenwert, fügte er hinzu.

Besondere Herausforderungen hatte Hoppegarten im bald endenden Jahr mit der Aufnahme von Flüchtlingen zu stemmen, was ohne Freiwillige nie hätte bewältigt werden können, hieß es in der Begründung der Danksagung an 78 Helfer der Willkommens-AG. Namentlich wurden alle einzeln auf die Bühne gerufen. Die hätte wohl vom Platz nicht ausgereicht, wären tatsächlich alle erschienen. „Man tut es nicht, um Dank zu bekommen, sondern um Menschen in Not zu helfen. Das Gleiche erwarte ich auch, wenn ich plötzlich in so eine Situation kommen würde“, begründete Sascha Dombrowski seinen ehrenamtlichen Einsatz für die Neuankömmlinge.

Mit der Ehrennadel der Gemeinde wurde Bernd Keller geehrt. Seit 1976 ist er in der Freiwilligen Feuerwehr Dahlwitz-Hoppegarten aktiv und ab 1996 gehörte er der dortigen Wehrführung an. Davon leite er zwei Amtszeiten (jeweils sechs Jahre) die Ortswehr und war über den gleichen Zeitraum auch als Stellvertreter tätig. „Ich bin in diesem Jahr 60 geworden, da wurde es Zeit, für die Jugend Platz zu machen“, begründete Keller die Staffelstabübergabe als Ortswehrführer Mitte des Jahres an Ronny Grützke. „Aber solch eine Auszeichnung ist schon eine Bestätigung für die Arbeit, die man jahrelang gern gemacht hat“, berichtete der Ausgezeichnete.

Der Vorsitzende der Gemeindevertretung, Klaus Otto, dankte ihm für die geleistete Arbeit und erwähnte große Fußstapfen, die der 60-Jährige hinterlassen hat. Sie seien nicht einfach auszufüllen. „Die Entscheidung zu der Ehrung ist einstimmig in der Gemeindevertretung gefallen“, berichtete Otto. „Das kommt nicht oft vor“, kommentierte jemand aus dem Publikum.

Als Chef des höchsten politischen Gremiums von Hoppegarten wollte Otto auch eine Lanze für die Gemeindevertreter brechen. „Auch das ist ein Ehrenamt, das sehr viel Zeitaufwand erfordert. Vielen Dank allen dafür.“

Nach der Würdigung weiterer Ehrenamtler mit der Ehrenurkunde der Gemeinde, erbat sich der Ortsvorsteher von Dahlwitz-Hoppegarten, Stefan Radach, das Wort. Er zeichnete sechs verdiente Bürger seines Ortsteils mit dem gläsernen Ross aus. 

 

Die Geehrten

 

Ehrennadel der Gemeinde

Bernd Keller: Engagement in der Freiwilligen Feuerwehr

 

Ehrenurkunde

Barbara und Hans­ Jürgen Koch, Kerstin, Tina und Gerd Sickmann, Sabine und Norbert Gebauer: für ihre Mitarbeit bei der Vorbereitung von Festen in Münchehofe

Hanna Voß und Ute Päsler: Einsatz in der AWO

Gabriele und Raymund Stolze: Kulturelles Engagement in der Gemeinde

Daniel Papst: für offene Kinder­, Jugend­ und Gemeindearbeit

Waltraud Steffen: Gründung und jahrelange Leitung der Sportgruppe Birkenstein

Ursula und Walter Masche, Rudolf Dau, Wolfgang Studt, Angela Prangen, Jens Konrad, Hartmut Geister, Manfred Kalleske: Mitarbeit in AG Ortsgeschichte Münchehofe

Helmut Kunze: Engagement für Kunst und Jugend

Erwin Spotke: Schachunterricht Hort Schatztruhe

Stefan Döbrich: Leitung Jugendwerkstatt Hönow

Karin Schleese: Unterstützung Kita Rappel­Zappel

Rosemarie Zonka: Leitung Nabu­Ortsgruppe

 

Ross 2015

Uschi Baumann, Wilfried Goercke, Susanne Mahneke, Karin Engel, Klaus Klette, Klaus Hübler: für ihr Engagement für den Ortsteil Dahlwitz-Hoppegarten

 

Bild zur Meldung: Veranstaltung zum Ehrenamtstag 2015

Fotoserien


Festveranstaltung zum Ehrenamtstag (03. 12. 2015)

Auszeichnungen zum Ehrenamtstag 2015

Schnellzugriff
Veranstaltungen

       Pro Hoppegarten

 

 

Maerker Hoppegarten

    

 

Kommunen für biologische Vielfalt

Iffezheim

Rzepin

S5 Region

Sichere Adresse Hoppegarten

Ausbildungsmesse

 

 

           

airport region - berlin brandenburg