Pferde im Ortsteil Münchehofe
Komplex der Gebrüder-Grimm-Grundschule
Im Innenhof der Gemeindeverwaltung
Auf der Galopprennbahn Hoppegarten
Schriftzug Hoppegarten im Park zum S-Bahnhof Hoppegarten
Wasserlauf der Erpe im Erpetal

Kontakt

Rennbahngemeinde Hoppegarten
Lindenallee 14, 15366 Hoppegarten

Tel.: +49 [ 0 33 42 ] - 393 155
Di. 09:00-12:00 + 14:00-18:00 Uhr

Do. 09:00-12:00 + 13:00-17:00 Uhr

oder nach Terminvereinbarung

Kontakt zur Gemeinde

 

Sachbearbeiter/in Ordnungsangelegenheiten (m/w/d)

Allgemeines:

Die Rennbahngemeinde Hoppegarten sucht Sie als Verstärkung für den Fachdienst allgemeine Ordnungsangelegenheiten!

 

Zum nächstmöglichen Termin ist die Stelle als

 

Sachbearbeiter/in Ordnungsangelegenheiten (m/w/d)

 

zu besetzen.

 

Ihr künftiger Aufgabenbereich umfasst:

 

  • Bearbeitung von Angelegenheiten der öffentlichen Sicherheit und Ordnung, insbesondere

  • Angelegenheiten der Gefahrenabwehr, Hundehaltung, Schadensfallbearbeitung, Immissionsschutz, Abfallrecht/ illegale Abfallentsorgung,

  • Eilmaßnahmen bei unklaren Zuständigkeiten, Klärung der Zuständigkeit: Abgrenzung öffentliches Recht oder Privatrecht

  • Ordnungswidrigkeitsverfahren inklusive Einspruchsbearbeitung in der Zuständigkeit des Fachdienstes Ordnungsangelegenheiten

  • Durchführung von Verwaltungsverfahren

  • Bearbeitung schwieriger Fälle des Ordnungsrechts (Anordnung der sofortigen Vollziehung, Anordnung von Mitteln des Verwaltungszwangs, Abschöpfung des wirtschaftlichen Vorteils)

  • Bearbeitung von Beschwerden/ Anzeigen über privat verursachte Emissionen, Annahme und Weiterleitung von Beschwerden über Immissionen aus Gewerbegebieten an die zuständigen Behörden

  • Bearbeitung von Fällen, in denen alleinlebende Personen verstorben und Angehörige nicht zu ermitteln sind oder diese keine Bestattung veranlassen

  • Mitwirkung bei der Erarbeitung von Beratungsvorlagen für die politischen Gremien

  • Bearbeitung von Wildschäden

  • Beschwerdemanagement, insbesondere

  • Aufnahme von Bürgerbeschwerden, einschließlich Begutachtungen vor Ort

  • Prüfung von Zuständigkeiten und ggf. Weiterleitung an die zuständigen Behörden bzw. Bereiche innerhalb der Verwaltung

  • bei eigener Zuständigkeit Bearbeitung des Sachverhaltes

 

  • Koordinator für die Schiedsstelle, insbesondere

  • Ausschreibung und Auswahl geeigneter Schiedsleute, einschließlich Vorbereitung von Beschlussvorlagen für die Gemeindevertretung

  • Zahlung der Aufwandspauschalen

  • Planung des Haushaltes der Schiedsstelle

  • Sicherung der materiell-technischen Ausstattungen

  • Anmeldung für Weiterbildungsveranstaltungen etc.

 

Folgende Voraussetzungen bringen Sie mit:

 

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (Bachelor of Laws/of Arts) im Bereich öffentliche Verwaltung oder

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium zum Dipl.-Verwaltungswirt (FH) oder

  • den Fortbildungsabschluss zum Verwaltungsfachwirt

 

Sie verfügen über folgende Kompetenzen:

 

  • Erfahrung im Umgang mit fachbezogenen Gesetzen, Richtlinien und Satzungen

  • Kenntnisse der Strukturen und Berufserfahrung in einer öffentlichen Verwaltung

  • Souveränes, verbindliches Auftreten und selbständige eigenverantwortliche Arbeitsweise

  • ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und Durchsetzungsvermögen

  • Führerschein Klasse B und sicherer Umgang mit MS-Office

 

Wir bieten Ihnen:

 

  • einen zukunftssicheren Arbeitsplatz in Vollzeit (39h) durch unbefristete Einstellung

  • eine attraktive Vergütung nach TVöD (Entgeltgruppe 9a - bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen)

  • flexible Arbeitszeiten und mobiles Arbeiten

  • Jahressonderzahlung, Leistungsorientierte Bezahlung, Vermögenswirksame Leistungen

  • ein dynamisches und verlässliches Team

  • moderne Arbeitsräume und eine freundliche Arbeitsatmosphäre

  • die Nutzung von aktueller Hard- und Software

  • bedarfsorientierte Weiterbildungsmöglichkeiten durch interne und externe Fortbildungsangebote

  • Gesundheitstage

 

Bitte senden Sie Ihre aussagefähige schriftliche Bewerbung unter Beifügung der üblichen Unterlagen bis zum 30.08.2024 an die

 

Gemeinde Hoppegarten - Fachbereich III –

Lindenallee 14, 15366-Hoppegarten

 

oder per E-Mail an 

 

.

 

Die Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein adressierter und ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist.

 

 

 

Sven Siebert

Bürgermeister

 

 

Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier:

https://www.gemeinde-hoppegarten.de/datenschutz/index.php

Kontakt:

Gemeinde Hoppegarten
Lindenallee 14
15366 Hoppegarten


Mehr über Gemeinde Hoppegarten [hier].

IffezheimRzepinS5 RegionSichere Adresse Hoppegarten

Kaiserbahnhof

 

 

           

airport region - berlin brandenburg