S-BahnS-Bahnhof HoppegartenRathauseingangGrundschule Gebrüder-GrimmSportplatz der Gebrüder-Grimm-GrundschuleGesundheitszentrumKirche MünchehofeHaupteingang RennbahnRennbahn mit GeläufErpetalErpetal
03342 393155
 

Gemeinde Hoppegarten

Das wohl markanteste Wahrzeichen der Gemeinde - die Galopprennbahn.

Lindenallee 14
15366 Hoppegarten

Entstand am 26.10.2003 durch Zusammenschluss der ehemals durch das Amt Hoppegarten verwalteten selbständigen Gemeinden Hönow, Dahlwitz-Hoppegarten und Münchehofe, die heute die entsprechenden Ortsteile der neuen Großgemeinde am östlichen Stadtrand der Bundeshauptstadt sind.

 

Gegen den "Zusammenschluss von oben" klagten die ehemaligen Gemeinden Hönow und Dahlwitz-Hoppegarten vor dem Verfassungsgericht des Landes Brandenburg. Die Entscheidung in der Sache fiel am 16.06.2005: die Klagen wurden abgewiesen.

 

Hoppegarten hatte per 07.12.2004 15.000 Einwohner. In der Großgemeinde gibt es zwei Gewerbegebiete (Dahlwitz-Hoppegarten und Hönow). Die Gemeinde unterhält sieben Kindertagesstätten bzw. Horte, in denen ca. 1000 Kinder betreut werden. In Hoppegarten gibt es eine Gemeindebibliothek (OT Dahlwitz-Hoppegarten, Lindenallee 14) mit Außenstelle (Ortsteil Hönow, Mahlsdorfer Straße 56). Informationen zu den Ortsteilen entnehmen Sie bitte den Ortsteilseiten.


Aktuelle Meldungen

Kooperationsvertrag Hoppegarten – Neuenhagen unterzeichnet

(23. 05. 2019)

Am Montag wurde im Gemeindesaal Hoppegarten der Kooperationsvertrag zwischen Neuenhagen und Hoppegarten unterzeichnet. Ihre Unterschrift setzten sowohl die beiden Bürgermeister, ihre Stellvertreter und die Vorsitzenden beider Gemeindevertretungen darunter. Dieser Vertrag soll den Rahmen für die künftige Zusammenarbeit der beiden Gemeinden bilden, die ab Sommer dieses Jahres laut dem „Landesentwicklungsplan Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg“ ein gemeinsames Mittelzentrum bilden werden.
Dazu sollen die Verwaltungen beider Gemeinden auf allen Gebieten eng miteinander kooperieren, „soweit dies rechtlich zulässig und wirtschaftlich sinnvoll ist“, wie es im § 2 des Entwurfs des Kooperationsvertrags heißt. Und weiter: „Zur Durchsetzung einer geordneten und funktionsabhängigen Entwicklung werden grundsätzliche Entscheidungen der jeweiligen Gemeindevertretungen zu den Entwicklungszielen – soweit nicht bereits gesetzlich vorgesehen – vor Beschlussfassung mit der jeweils anderen Gemeinde abgestimmt“. Ein Kooperationsrat, dem neben den Bürgermeistern beider Gemeinden auch die Vorsitzenden der Gemeindevertretungen sowie zwei weitere Vertreter jeder Gemeinde angehören werden, hat die Arbeit zu koordinieren. Zusätzlich zu den Beratungen des Kooperationsrates sollen die Hauptausschüsse beider Gemeinden einmal im Jahr gemeinsam tagen, um wichtige Abstimmungen vornehmen zu können.
Beide Gemeindevertretungen hatten zuvor dem Abschluss eines Kooperationsvertrages zugestimmt.

Foto zur Meldung: Kooperationsvertrag Hoppegarten – Neuenhagen unterzeichnet
Foto: Kooperationsvertrag Hoppegarten – Neuenhagen unterzeichnet

Aktuelle Informationen zum Vandalismus an der Peter Joseph Lenné Oberschule

(02. 05. 2017)

Um weitere Informationen zu erhalten, bitten wir Sie den unten aufgeführten Link "Meldung zum Vandalismus" zu öffnen.

[Meldung zum Vandalismus]

Wanderung mit dem Bürgermeister

(29. 04. 2017)

Der traditionellen Einladung des Bürgermeisters zur Wanderung folgten über 20 Teilnehmer trotz durchschnittlicher Wetterprognose. Vom Rathaus ging es an historischen Villen vorbei zum Lennépark. Hier empfing uns Frau Lehmphul, Landschaftspflegerin bei der Brandenburgischen Schlösser GmbH und verantwortlich für unseren Standort sowie für das Schlossgut Altlandsberg. Auf sehr anschauliche Weise berichtete sie von historischen Gelegenheiten und aktuellen Planungen.

 

Weiter ging es erstmalig in Richtung Reitrevier Münchehofe. Begrüßt von Frau Blank erhielten alle einen sehr guten Einblick in die tägliche Arbeit für eine optimale Versorgung der dort untergebrachten ca. 80 Pferde. Sogar eine "Pferdesauna mit Solarium" gab es zu besichtigen! Alle Wanderer konnten sich im Anschluss im "Remonte" aufwärmen und stärken. Nicht nur die Spargelangebote kamen gut an. Danke an den Ländlichen Reitverein und Frau Lehmphul für die zahlreichen Eindrücke!

Foto zur Meldung: Wanderung mit dem Bürgermeister
Foto: Wanderung mit dem Bürgermeister

Wieder kostenfreie Homepage-Erstellung für Institutionen und Vereine aus Hoppegarten

(08. 02. 2017)

Werden Sie Projektpartner!

 

Das in Kooperation mit dem Förderverein für regionale Entwicklung e.V. aus Potsdam ins Leben gerufene Förderprogramm „Hoppegarten vernetzt“ stellt wieder allen öffentlichen und sozialen Einrichtungen, Vereinen, Feuerwehren und Unternehmern der Gemeinde in den kommenden Monaten exklusiv Förderplätze zur Webseitenentwicklung zur Verfügung.

 

Das Förderprogramm ermöglichte bereits einigen Bewohnern aus Hoppegarten die Neuerstellung einer Internetseite oder die Überarbeitung einer bereits bestehenden Homepage. So wurde unkompliziert und ressourcensparend den Institutionen aus Hoppegarten die Möglichkeit geboten, sich über das Kooperationsprojekt einen modernen Internetauftritt erstellen zu lassen. Mit einem einfach zu bedienenden Verwaltungsprogramm bleibt die Webseite danach immer auf dem aktuellsten Stand.

 

Dank der Projektförderung ist und bleibt die Erstellung der neuen Internetseite für alle Teilnehmer aus der Gemeinde Hoppegarten kostenfrei. Lediglich die Hostinggebühren für den Speicherplatz müssen übernommen werden.

 

Mehr Informationen über das neu aufgelegte Webseiten-Förderprogramm gibt es hier oder direkt über die Internetseite des Fördervereins für regionale Entwicklung e.V. Haben Sie Interesse oder kennen Sie mögliche Interessenten? Schicken Sie uns einfach eine kurze Projektbeschreibung und Ihre Kontaktdaten per E-Mail. Oder kontaktieren Sie unsere Projektkoordinatoren und lassen sich beraten. Für Fragen stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 0331-550 474 -71 oder -72 per E-Mail, gern auch unter info@azubi-projekte.de gern zur Verfügung.

[Azubi-Projekte]

[Förderverein für regionale Entwicklung e.V.]

Foto zur Meldung: Wieder kostenfreie Homepage-Erstellung für Institutionen und Vereine aus Hoppegarten
Foto: Logo

Auf den Punkt gebracht: Bühnenzauber & Farbenrausch

(26. 01. 2016)

Treffender hätte man die insgesamt 13. Ausstellung in der Rathaus Galerie Hoppegarten nicht überschreiben können: „Bühnenzauber & Farbenrausch“. Zauberhafte Figurinen von Anne Felz und farbenfrohe Aquarelle ihres Ehemannes Achim Felz sind der künstlerische Jahresauftakt im Foyer des Rathauses, der mit den beiden Waldesruhern auch wieder Künstlern der Region vorbehalten ist.

Bei genauerem Hinsehen entschwinden die Figurinen von Anne Felz dem Bilderrahmen. Auf der Bühne werden sie zum Leben erweckt - tanzen, spielen und singen - bis ... bis die Wirklichkeit  ruft.

Lust auf Reisen, Herbst, Wasser, Sommer macht Achim Fels mit seinen farbenfrohen Aquarellen. "Gemalte Lebenslust", nannte ein Besucher die Werke.

 

Noch bis zum 21. April ist die Ausstellung zu den Öffnungszeiten des Rathauses zu sehen.

 

Montag 9 -12 Uhr

Dienstag 9 - 12 Uhr 14 - 19 Uhr

Mittwoch geschlossen

Donnerstag 9 - 12 Uhr 13 - 17 Uhr

Freitag 9 - 12 Uhr

 

 

Foto zur Meldung: Auf den Punkt gebracht: Bühnenzauber & Farbenrausch
Foto: Auf den Punkt gebracht: Bühnenzauber & Farbenrausch

Wieder kostenfreie Homepage-Erstellung für Hoppegartener Institutionen

(09. 10. 2015)

Werden Sie Projektpartner!

 

Das in Kooperation mit dem Förderverein für regionale Entwicklung e.V. aus Potsdam ins Leben gerufene Förderprogramm „Hoppegarten vernetzt“ stellt wieder allen öffentlichen und sozialen Einrichtungen, Vereinen, Feuerwehren und Unternehmern der Gemeinde in den kommenden Monaten exklusiv Förderplätze zur Webseitenentwicklung zur Verfügung.

 

Das Förderprogramm ermöglichte bereits einigen Hoppegartenern die Neuerstellung einer Internetseite oder die Überarbeitung einer bereits bestehenden Homepage. So wurde unkompliziert und ressourcensparend den Hoppegartener Institutionen die Möglichkeit geboten, sich über das Kooperationsprojekt einen modernen Internetauftritt erstellen zu lassen. Mit einem einfach zu bedienenden Verwaltungsprogramm bleibt die Webseite danach immer auf dem aktuellsten Stand.

 

Dank der Projektförderung ist und bleibt die Erstellung der neuen Internetseite für alle Teilnehmer aus der Gemeinde Hoppegarten kostenfrei. Lediglich die Hostinggebühren für den Speicherplatz müssen übernommen werden.

 

Mehr Informationen über das neu aufgelegte Webseiten-Förderprogramm gibt es hier oder direkt über die Internetseite des Fördervereins für regionale Entwicklung e.V. Haben Sie Interesse oder kennen Sie mögliche Interessenten? Schicken Sie uns einfach eine kurze Projektbeschreibung und Ihre Kontaktdaten per E-Mail. Oder kontaktieren Sie unsere Projektkoordinatoren und lassen sich beraten. Für Fragen stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 0331-550 474 -71 oder -72 per E-Mail, gern auch unter info@azubi-projekte.de gern zur Verfügung.

[Interessenbekundung]

[Azubi-Projekte]

[Förderverein für regionale Entwicklung e.V.]

Foto zur Meldung: Wieder kostenfreie Homepage-Erstellung für Hoppegartener Institutionen
Foto: Wieder kostenfreie Homepage-Erstellung für Hoppegartener Institutionen


Veranstaltungen

07.11.​2020
10:00 Uhr
ABGESAGT! Bürgerrundgang in der Siedlungserweiterung Hönow mit Bürgermeister und Ortsbeirat
Ein neuer Termin wird rechtzeitig bekanntgegeben! Rundgang durch die Siedlungserweiterung mit folgenden Schwerpunkten: Rodelberg Wall vor der Kita Rappel-Zappel Schulwegsicherung Spielplätze Rigolen Parksituation [mehr]
 
14.11.​2020
10:00 Uhr
ABGESAGT! Bürgerrundgang durch die alte Siedlung Hönow mit Bürgermeister und Ortsbeirat
Ein neuer Termin wird rechtzeitig bekanntgegeben! Rundgang durch die alte Siedlung Hönow [mehr]
 
 

Fotoalben


Schnellzugriff
Veranstaltungen

Iffezheim

Rzepin

S5 Region

Sichere Adresse Hoppegarten

Ausbildungsmesse

 

 

           

airport region - berlin brandenburg