Rennbahn Hoppegarten
Gebrüder-Grimm-Grundschule
Bannerbild
Gemeindesaal
Erpetal
Hoppegarten

Kontakt

Rennbahngemeinde Hoppegarten
Lindenallee 14, 15366 Hoppegarten

Tel.: +49 [ 0 33 42 ] - 393 155
Di. 09:00-12:00 + 14:00-18:00 Uhr

Do. 09:00-12:00 + 13:00-17:00 Uhr

oder nach Terminvereinbarung

Kontakt zur Gemeinde

 

Richtfest beim Feuerwehrgerätehaus in Hönow

Hoppegarten, den 25. 04. 2024

Im Rahmen eines feierlichen Richtfestes wurde am 24. April ein bedeutender Meilenstein beim Neubau des Feuerwehrgerätehauses in Hönow gesetzt. Das Bauprojekt, das auf einer Gesamtgrundstücksfläche von 5.912 Quadratmetern realisiert wird, soll nicht nur die Einsatzfähigkeit der örtlichen Feuerwehr stärken, sondern auch den Schutz und die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger gewährleisten.

Die Vorhabenbeschreibung des neuen Feuerwehrgerätehauses umfasst verschiedene wesentliche Komponenten:

- Eine moderne Fahrzeughalle mit sechs Stellplätzen für Einsatzfahrzeuge, die im Stahlbau mit Wand- und Dachelementen in Sandwichbauweise errichtet wird.

- Eine Waschhalle für Einsatzfahrzeuge.

- Ein Sozialtrakt auf zwei Etagen, der in Massivbauweise realisiert wird, um den Bedürfnissen der Feuerwehrkräfte gerecht zu werden.

- Ein großzügiger Übungsplatz von über 1.000 Quadratmetern sowie 44 Stellplätze für die PKWs der Einsatzkameraden.

- Die Funktionalität des neuen Gerätehauses wird dabei vollumfänglich den Standards der DIN 14092 „Feuerwehrhäuser“ entsprechen.

Aktuell befindet sich der Ausbau des Sozialtrakts im vorgesehenen Zeitplan, während die Tragkonstruktion des Hallentrakts (Stahlbau) bereits weitgehend fertiggestellt ist.

Der grobe Bauablauf sieht die Fertigstellung der Fahrzeughalle für Anfang Juni 2024 vor, gefolgt vom Ausbau des Sozialtrakts, der Halle, der technischen Ausrüstung und der Außenanlagen bis zum Frühjahr/Sommer 2024. Die geplante Eröffnung des Gesamtwerks ist für Ende September 2024 vorgesehen, wobei die Entwicklungspflege und die Anlage der Grünflächen auch über die Eröffnung hinaus fortgesetzt werden.

Die Finanzierung des Projekts wird durch Fördermittel des Landes Brandenburg unterstützt, wobei eine Zuwendung in Höhe von 820.000 Euro bewilligt wurde. Dies umfasst 800.000 Euro zur Schaffung von insgesamt sechs Stellplätzen für Fahrzeugtechnik sowie 20.000 Euro für die Schaffung einer Einspeisemöglichkeit für ein Notstromaggregat. Die Gesamtkosten werden derzeit auf etwa 5,2 Millionen Euro geschätzt. Ursprünglich wurden für das Bauprojekt  3,6 Millionen Euro angesetzt, jedoch sind Kostensteigerungen aufgrund externer Einflüsse wie der Corona-Pandemie und globalen wirtschaftlichen Entwicklungen zu verzeichnen.

Im Zuge der Fertigstellung des Gerätehauses wird auch die direkte Ausfahrt auf die Neuenhagener Chaussee gebaut. Somit können die Einsatzfahrzeuge je nach Einsatzlage direkt über die Parallelstraße in die Siedlungserweiterung oder auch zügig über die Landesstraße andere Gebiete in Hönow erreichen.

 

Ein herzliches Dankeschön geht an die Kollegen des Bauhofs für die Unterstützung sowie an die Mitglieder des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Hoppegarten, die für das leibliche Wohl sorgten.  

 

 

 

Bild zur Meldung: Richtfest: Der Rohbau des Feuerwehrgerätehauses Hönow aus der Vogelperspektive. Alle Fotos: Feuerwehr Hönow

Fotoserien


Richtfest Feuerwehrgerätehaus Hönow (24. 04. 2024)

Iffezheim

Rzepin

S5 Region

Sichere Adresse Hoppegarten

Kaiserbahnhof

 

 

           

airport region - berlin brandenburg