S-BahnS-Bahnhof HoppegartenRathauseingangGrundschule Gebrüder-GrimmSportplatz der Gebrüder-Grimm-GrundschuleGesundheitszentrumKirche MünchehofeHaupteingang RennbahnRennbahn mit GeläufErpetalErpetal
 

Preisverleihung familienfreundliche Gemeinde

Hoppegarten, den 18. 11. 2011

Aus der Laudatio der Jury des Landes Brandenburg zur Bewerbung der Gemeinde Hoppegarten:

 

(Landkreis Märkisch-Oderland; ca. 18.000 Einwohnerinnen und Einwohner; Bürgermeister: Herr Klaus Ahrens)

Hoppegarten mit seinen 18.000 Einwohnern grenzt mit einem stark aufgesplitteten Gemeindegebiet unmittelbar an Berlin und hat deshalb ganz besondere Probleme zu meistern. Dies gelingt erfolgreich mit verschiedenen Infrastrukturprojekten, der gleichwertigen  Berücksichtigung der Interessen von Alt und Jung  aller Ortsteile, dem Betreiben mehrerer Schulen und zahlreicher Kindertagesstätten, mit zwei Bibliotheken an zwei Standorten, der finanziellen Unterstützung zahlreicher Vereine und Organisationen und mit selbst finanzierten Buslinien. Mit einem professionellen Sportstättenentwicklungsplan, der Errichtung eines Seniorenfitnessplatzes und dem Ausbau eines Ärztezentrums fördert die Gemeinde die Gesundheitsprävention für ihre Einwohner.

Die Ausrichtung auf Familien- und Kinderfreundlichkeit zeigt sich beispielsweise darin, dass die Gemeinde kontinuierlich  zwei Jugendeinrichtungen mit pädagogischem Fachpersonal unterstützt und den freien Trägern Grundstück und Gebäude zur Verfügung stellt. Das ermöglicht sinnvolle Jugendprojekte, beispielsweise MIA (Mädchen in Aktion) zur Stärkung des Selbstverständnisses von Mädchen, und auch Familienberatung.

Das Haus der Generationen engagiert sich ebenfalls in der Kinder- und Jugendarbeit und bietet unterschiedlichste  Aktivitäten in Projekt- oder Neigungsgruppen oder in offener Jugendarbeit. Dieses Haus ist kulturelles Zentrum für Veranstaltungen verschiedenster Art; in seinen Räumen treffen sich Gruppen aller Altersklassen, um zu musizieren, zu tanzen, zu lesen oder zuzuhören, sich zu bilden, etwas zu lernen. Während der Ferien bietet es täglich wechselnde Kinderfreizeit-Aktivitäten an. Ziel ist es, die kreativen und motorischen Fähigkeiten der Kinder ebenso zu fördern wie ihre sozialen und kommunikativen Kompetenzen auszubauen und die Eltern zu entlasten.

Getragen werden die familien- und kinderfreundlichen Maßnahmen in der Gemeinde von einem Netzwerk der Gemeindevertretung und Gemeindeverwaltung, dem Jugendbeirat, der Mitarbeit und dem Engagement von Eltern, von den freien Träger, dem Seniorenstift, Vereinen wie Mittendrin e.V., Lebenshilfe e.V. oder dem Judoverein Dynamo Hoppegarten, um nur einige wenige herauszuheben.

 

 

 

Bild zur Meldung: Preisverleihung familienfreundliche Gemeinde

Schnellzugriff
Veranstaltungen

       Pro Hoppegarten

 

 

Maerker Hoppegarten

    

 

Kommunen für biologische Vielfalt

Iffezheim

Rzepin

S5 Region

Sichere Adresse Hoppegarten

Ausbildungsmesse

 

 

           

airport region - berlin brandenburg