Link verschicken   Drucken
 

Corona - Informationen für Unternehmen

Hier haben wir einige Informationen zu Hilfsangeboten für Unternehmen zusammengestellt.

 

Corona-Soforthilfe für Unternehmer/Unternehmen startet am Mittwoch 25.03.2020

Die ILB startet mit der Entgegennahme der Anträge auf Soforthilfe für die Folgen der Corona-Virus.

 

https://www.ilb.de/de/wirtschaft/zuschuesse/soforthilfe-corona-brandenburg/

 

Ab Mittwoch um 9 Uhr startet die ILB mit der Entgegennahme der Anträge auf Soforthilfe für die Folgen der Corona-Virus.
Potsdam – Zum Start der Soforthilfe im Zusammenhang mit der Corona-Krise erklärt der Vorstandsvorsitzende der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) Tillmann Stenger:
„Ab Mittwoch um 9 Uhr startet die ILB mit der Entgegennahme der Anträge auf Soforthilfe, die Antragsformulare stehen für alle Bürgerinnen und Bürger zu diesem Zeitpunkt auf unserer Homepage www.ilb.de bereit.
Es gibt keinen Grund, sofort den Antrag stellen zu müssen. Die Antragsfrist läuft bis Ende Dezember dieses Jahres. Dennoch rechnen wir bereits jetzt mit vielen Tausend Anträgen, denn es gibt ja kein Unternehmen, das nicht in der einen oder anderen Weise von der Corona-Krise betroffen ist. Einigen Unternehmen geht das, was wir derzeit erleben, bereits an die Substanz. Deshalb sollen die Anträge auf Soforthilfe auch so zügig wie möglich bearbeitet und die Zuwendungen so schnell als möglich ausgezahlt werden. Darauf bereiten sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der ILB momentan vor. Mehr als 100 Beschäftigte der Bank werden an der Antragsbearbeitung mitwirken. Wir werden alle unsere Ressourcen mobilisieren, um diese Aufgabe zu meistern."

 

 

Pressemitteilung des Landkreises Märkisch-Oderland

Pressemitteilung 31/2020

Corona-Folgen: Soforthilfeprogramm für Unternehmen und Freiberufler
Alle Förderprogramme hat die ILB auf einer der https://www.ilb.de/de/covid-19-aktuelle-informationen/aktuelle-unterstuetzungsangebote/ zusammengestellt.

 

 

 

Unterstützung für Unternehmen durch die Wirtschaftsförderung des Landes Brandenburg:

https://www.wfbb.de/de/Corona-Virus-Unterstützung-für-Unternehmen

https://www.wfbb.de/de/Unterstuetzungsanfrage_Corona

per E-Mail:

per Telefon: 0331 - 730 61-222 (von Mo bis Fr, 8 – 18 Uhr)

In einem Fragebogen werden alle nötigen Angaben erfasst.

 

 

Nützliche Hinweise zum Thema:

https://mwae.brandenburg.de/de/bb1.c.661351.de

 

 

Informationen zum Kurzarbeitergeld:

https://www.arbeitsagentur.de/news/corona-virus-informationen-fuer-unternehmen-zum-kurzarbeitergeld

https://www.arbeitsagentur.de/unternehmen/finanziell/kurzarbeitergeld-bei-entgeltausfall

Bitte informieren Sie sich zu den Voraussetzungen für Kurzarbeitergeld im Merkblatt 8a. Dort finden Sie unten rechts im Downloadbereich das Merkblatt 8a und die Anzeige über Arbeitsausfall als PDF.

 

Die vorgesehenen Änderungen der Bundesregierung zum erleichterten Zugang zu Kurzarbeitergeld befinden sich im Gesetzgebungsverfahren:

https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/coronavirus/kabinett-kurzarbeitergeld-1729626

 

 

Wichtige und übersichtliche Hinweise finden Sie auch auf den Seiten der Industrie- und Handelskammer Ostbrandenburg

Tel: +49 335 5621-1111
Fax: +49 335 5621-1196


https://www.ihk-ostbrandenburg.de/zielgruppeneinstieg-gruender/corona/hilfe-fuer-arbeitgeber-4736440

https://www.ihk-ostbrandenburg.de/zielgruppeneinstieg-gruender/corona/hilfe-bei-betriebswirtschaftlichen-schwierigkeiten-4728514

 

Ansprechpartner der Gemeindeverwaltung Hoppegarten erreichen Sie unter der Telefonnummer 03342-393 222.

Schnellzugriff
Veranstaltungen

       Pro Hoppegarten

 

        Maerker Hoppegarten

 

       Kommunen für biologische Vielfalt

S5 Region

Ausbildungsmesse

 

 

           

Stadtplan