S-BahnS-Bahnhof HoppegartenRathauseingangGrundschule Gebrüder-GrimmSportplatz der Gebrüder-Grimm-GrundschuleGesundheitszentrumKirche MünchehofeHaupteingang RennbahnRennbahn mit GeläufErpetalErpetal
 

Nachlese 9 in der Rathaus Galerie

Hoppegarten, den 23. 11. 2021
Künstlerische Vielfalt sind mit der Nachlese 9 zum Brandenburgischen Kunstpreis in die „Rathaus Galerie“ und in das Haus der Generationen in Hoppegarten eingezogen. Gibt es in der Kunst Rekorde? Zumindest gibt es eine Rekordbeteiligung bei der diesjährigen Nachlese. Genau 59 Anfragen von Künstlern kamen bei Galerieleiterin Gabriele Stolze im Vorfeld ein. „So viel Platz haben wir leider nicht, deshalb mussten wir auswählen. Und das war echt schwer“, verriet sie. So haben es diesmal die Werke von 18 Künstlern in das Foyer des Rathauses sowie an die Wände des benachbarten Hauses der Generationen geschafft. Was Gabriele Stolze noch hervorhob, war die Männerquote: „Waren es sonst manchmal nur zwei oder drei Männer, sind diesmal sieben dabei.Neu ist auch, dass es ein Preisträger in die Hoppegartener Nachlese geschafft hat. Fotografien des Eberswalders Hans Jörg Rafalski zieren alle Wände eines Raums im Haus der Generationen. Mit dem Titel „Anregung“ war die Ausstellung überschrieben. Ein offenes Thema, was auch bei den ausgestellten Arbeiten sichtbar ist.
Die Nachlese 9 ist zu den jeweiligen Öffnungszeiten des Rathauses sowie des Hauses der Generationen noch bis zum 17. Februar zu sehen.
 

Bild zur Meldung: Nachlese 9 in der Rathaus Galerie

Schnellzugriff
Veranstaltungen

       Pro Hoppegarten

 

 

Maerker Hoppegarten

    

 

Kommunen für biologische Vielfalt

Iffezheim

Rzepin

S5 Region

Sichere Adresse Hoppegarten

Ausbildungsmesse

 

 

           

airport region - berlin brandenburg