S-BahnS-Bahnhof HoppegartenRathauseingangGrundschule Gebrüder-GrimmSportplatz der Gebrüder-Grimm-GrundschuleGesundheitszentrumKirche MünchehofeHaupteingang RennbahnRennbahn mit GeläufErpetalErpetal
 

Dreharbeiten für einen Thriller in Hönow

Hoppegarten, den 29. 06. 2022

Dreharbeiten für einen Thriller in Hönow – zweitweise Vollsperrung der Dorfstraße

Am 30. Juni kommt es wegen Filmaufnahmen im Dorf Hönow zu einer Straßensperrung. Die U5 Filmproduktion GmbH & Co. KG dreht im Auftrag der Degeto Film GmbH einen Film für das Samstagabendprogramm der ARD. In „Wolfsjagd“ geht es um die Wildhüterin Sara Jahnke, die in das Dorf ihrer Kindheit zurückkehrt. Sie hat den Auftrag, eine auffällig gewordene Wölfin aufzufinden und möglicherweise abzuschießen. Dabei kommen Kindheitserinnerungen bei ihr hoch, die ihr gesamtes Leben bisher bestimmt haben. Das scheinbar friedliche Dorf trügt. „Unter der Oberfläche haben toxische Männlichkeit, Korruption und Profitgier einige Menschen zu Bestien werden lassen“, heißt es in der Filmbeschreibung zu „Wolfsjagd“. Die Ausstrahlung ist im Frühjahr 2023 für einen Samstagabend in der ARD geplant. Die Hauptrolle spielt Maria Simon. Ihr Vater wird von Jörg Schüttauf dargestellt. Der bekannte deutsche Schauspieler wurde schon vielfach mit Preisen geehrt. In diesem Jahr bekam er den Deutschen Filmpreis für die beste Nebenrolle im Film „Lieber Thomas“. Die Rolle des empathischen Kommissars übernimmt Jacob Matschenz, Regisseur ist Jakob Ziemnicki, bekannt durch die Produktion von Polizeiruf-Folgen.

In der Zeit von 8 bis 18 Uhr kommt es auf der Hönower Dorfstraße zu einer Vollsperrung. Eine Umfahrung über die Kopfsteinpflasterstraße ist jederzeit möglich.

 

 
Schnellzugriff
Veranstaltungen

       Pro Hoppegarten

 

 

Maerker Hoppegarten

    

 

Kommunen für biologische Vielfalt

Iffezheim

Rzepin

S5 Region

Sichere Adresse Hoppegarten

Kaiserbahnhof

 

 

           

airport region - berlin brandenburg