S-BahnS-Bahnhof HoppegartenRathauseingangGrundschule Gebrüder-GrimmSportplatz der Gebrüder-Grimm-GrundschuleGesundheitszentrumKirche MünchehofeHaupteingang RennbahnRennbahn mit GeläufErpetalErpetal
     -   Sachbearbeiter/in Bibliothek (m/w/d)  -     
     -   Sachbearbeiter/in im Gewerbeamt (m/w/d)  -     
 

Bundeschampionat Warendorf 2016 - Lily Bendig war erfolgreich im Warendorfer Dressurviereck

07. 09. 2016

Meine Erlebnisse beim Bundeschampionat 2016

(von Lily Bendig)

 

Am Mittwoch ging es los. Nach typischem verspäteten Losfahren und einer riesigen Sperrung der Autobahn, fuhren wir gegen 17 Uhr auf das große DOKR Gelände.  An diesem  Tag beließen wir es beim Beine ausschütteln für die Ponys.

Donnerstagnachmittag ging es endlich los. Der 3 -jährigr TI Drei D, ein Sohn des Westfalenchampions 2012 und 2013   "Dreidimensional AT",  ging an den Start und lieferte bei großer Zuschauerkulisse eine ganz feine Runde bei den 3-jährigen Reitponyhengsten ab. In  der  Riege Schurf & Co war das Finale nur ein paar Zehntel weit entfernt (16. von 24 startenden Ponyhengsten). Die Züchterin/Besitzerin und wir waren sehr zufrieden mit dem kleinen süßen Ponymann.

Seit  Donnerstagabend  war auch Monika Mittermayer mit dem 5- jährigen Fuchs Daiquiri (FS Don't Worry x Don Joshi AT) vor Ort in Warendorf. Daiquiri qualifizierte sich mit mir im Rahmen der Qualifikationsprüfungen  in Altbarnim  bzw.  Schönwalde für das Bundeschampionat.  

FS Don't Worry,  Vater des fünfjährigen Daiquiri, ist selber einer der besten Ponyhengste Deutschlands. Er war Reserve Champion bei der Reitponykörung in Aachen 1998. Im gleichen Jahr gewann er das NRW Reitponychampionat, was er 1999 wiederholen konnte. Ebenso war er 1998 und 1999 Bundeschampion und bekam 6 mal die Note 10! Er gewann zudem die Hengstleistungsprüfung in Münster-Handorf. In seiner Karriere kann er viele Platzierungen und Siege in der Dressur bis zur Indermediaire I vorweisen.

Der Muttervater Don Joshi AT  siegte seinerzeit  in der Qualifikation zum Bundeschampionat, wurde Bundeschampion der 6-jährigen Dressurponys, wurde in den Bundeskader berufen, war Reservepony für die Europameisterschaft für Dressman und siegte in zahlreichen Nationenpreisen.

Daiquiri  und mir gelang  in der Einlaufprüfung  am Donnerstag (Dressurponyprüfung der Kl. A) eine gute Leistung mit einer  tollen Bewertung: 7,9 und ein megatoller 8. Platz waren es am Ende. Damit zogen wir direkt in das Finale der  5-jährigen Dressurponys ein und wir hatten Samstag  “turnierreitfrei”.

Nachdem ich am Samstagmorgen mit den Ponys  lockere Trainingseinheiten absolvierte, konnte ich mir den ganzen Tag lang viele tolle Prüfungen anschauen.

Dann war es auch schon so weit,  der letzte Tag hier und wir dabei beim Finale der  5jährigen Dressurponys, toll!!! Geritten wurde eine internationale  Dressurponyprüfung der Klasse L. Mit einem Pony voller Tatendrang und einer gut gelaunten Reiterin ritten wir bei strömendem Regen und ohne große Erwartungen in das Warendorfer Dressurstadion ein und erzielten mit einer super Runde eine 7,5. Am Ende der Prüfung stand fest: 3. Platz beim Bundeschampionat! Bronze! Unfassbar!!!!

Wir sind alle sehr stolz und feiern die super Woche mit den beiden tollen Ponys!!!

 

Bild zur Meldung: Daiquiri (5-jährig) mit Lily Bendig

Schnellzugriff
Veranstaltungen

       Pro Hoppegarten

 

 

Maerker Hoppegarten

    

 

Kommunen für biologische Vielfalt

Iffezheim

Rzepin

S5 Region

Sichere Adresse Hoppegarten

Ausbildungsmesse

 

 

           

airport region - berlin brandenburg