SCHRIFTGRAD:
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
NEWSLETTER:
 

      FNP  FNP

 

Brandenburgtag 2016 - Link zum Landesfest

            

Geoportal
Hoppegarten Vernetzt
Link verschicken   Drucken
 

Kunstwerke aus Beton

Hoppegarten

Zum Tag des offenen Ateliers in Brandenburg öffnete auch  Manfred Großmann seine Werkstatt. Offen ist sie eigentlich sowieso, arbeitet der Hönower doch vornehmlich mit Beton im Garten. Doch im Gegensatz zum normalen Handwerkern entstehen nicht Wege oder Terrassen aus dem Baustoff, sondern Kunstwerke, die aber auch gut zur besonderen Gartengestaltung beitragen können.   

 

Kunst aus Beton lautet der Name der Ausstellung des Hönowers Manfred Großmann in der Karlsruher Straße 19 und ist gleichzeitig auch das Programm. Neben verschiedenen Skulpturen sind auch kunstvoll gestaltete Gebrauchsgegenstände wie Stühle oder auch Pflanzbehälter, eben aus Beton, in seinem Garten aufgestellt.

Herzstück der Ausstellung ist eine Weltkugel aus Beton, die mit kleinen weißen und blauen Mosaiksteinen belegt ist. Davor liegen fünf Betontafeln mit Symbolen der fünf wichtigsten Weltreligionen. „Das soll eine Weltkugel darstellen und zusammen mit den Tafeln soll es zu einem Umdenken auffordern, dass sich die verschiedenen Religionen respektieren“, erklärte der Erschaffer Manfred Großmann. Dies war sein Wettbewerbsbeitrag für den Kunstwettbewerb „Gartenkunst im Umfeld der IGA“ im Vorfeld der Veranstaltung. Damit ist er einer der 39 ausgewählten Künstler, die sich den Namen „IGA vor Ort“ geben dürfen und in einer Broschüre als lohnenswerter Ausflug für die IGA-Besucher näher vorgestellt werden. „Da gibt es keine festen Öffnungszeiten, aber auf Nachfrage darf da natürlich jeder vorbeikommen“, erklärte der Hönower Künstler.

 

Mehr Informationen und Kontaktmöglichkeiten  unter www.gartenkunst-hoenow.de